qigong

mit Andrea Mathis-Máté

Der schwimmende Drache (Long you gong) &

Die 18-fache Methode der Übung (Liangong Shibafa)

 

Qigong-Übungen wirken auf den gesamten Menschen harmonisierend und lassen das Qi sich in natürlichen Strukturen entfalten.

Eine ausgeglichene und geordnete Bewegung des Qu, geht mit körperlicher und geistiger Balance & Beweglichkeit einher, stärkt die Selbstregulationsfähigkeit und kann "Gesundheit" wieder herstellen.

 

Die Übung des "Schwimmenden Drachen" und die Bewegungen der "18-fachen Methode" sind zur Gesundheitsvorsorge bestens geeignet. Der Schwimmende Drache ist oft auch dann im Einsatz, wenn Qigong therapeutisch eingesetzt wird.

 

Die Wirkungen der Qigong Praxis sind in unterschiedlichen Bereichen spürbar:

  • gesunder Schlaf und ausgeglichenes Stoffwechselsystem und Verdauung
  • Lösung von Verspannungen
  • Linderung von Rückenschmerzen und Wirbelsäulenproblemen
  • Stabilisierung von Kreislauf und Blutdruck
  • verbesserte Organfunktionen
  • vertiefte Atmung
  • gesteigerte Bewegungsfähig- und Geschmeidigkeit
  • Gefühl innerer Freude und Stimmigkeit 

qigong im Winter

28. November 2017 - 30. Jänner 2018

DI 08:30 - 9:30 Uhr

kein Unterricht: 26. Dezember 2017 / 02. Jänner 2018

 

8 Einheiten á 60 Minuten

Max. Teilnehmer: 15

Kursbeitrag: 120 €

1. Dezember 2017 - 02. Februar 2018

FR 18:00 - 19:00 Uhr

kein Unterricht: 29. Dezember 2017 / 05. Jänner 2018

 

8 Einheiten á 60 Minuten

Max. Teilnehmer: 15

Kursbeitrag: 120 €



Sie erhalten so rasch wie möglich eine Anmeldebestätigung, mir der Ihr Platz im Kurs verbindlich reserviert ist.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.